krepieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

krepieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich krepiere
du krepierst
er, sie, es krepiert
Präteritum ich krepierte
Konjunktiv II ich krepierte
Imperativ Singular krepiere!
Plural krepiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
krepiert haben
Alle weiteren Formen: krepieren (Konjugation)

Worttrennung:

kre·pie·ren, kre·pier·te, kre·piert

Aussprache:

IPA: [kʀeˈpiːʀən], [kʀeˈpiɐ̯tə], [kʀeˈpiɐ̯t]
Hörbeispiele: —
Reime: -iːʀən

Bedeutungen:

[1] zugrunde gehen, sterben
[2] bersten, zerbersten

Herkunft:

von italienisch: crepare mit Bedeutung [2]

Synonyme:

[1] sterben, zugrunde gehen, den Löffel abgeben, verenden, eingehen, ins Gras beißen, verrecken

Beispiele:

[1] Krepieren sollst du wie ein Hund!
[2] Wir dürfen nicht krepieren.

Wortbildungen:

Rohrkrepierer

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „krepieren
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „krepieren
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „krepieren
[1] canoo.net „krepieren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonkrepieren