kondensieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

kondensieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich kondensiere
du kondensierst
er, sie, es kondensiert
Präteritum ich kondensierte
Konjunktiv II ich kondensierte
Imperativ Singular kondensier!
kondensiere!
Plural kondensiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
kondensiert haben, sein
Alle weiteren Formen: kondensieren (Konjugation)

Worttrennung:

kon·den·sie·ren, Präteritum: kon·den·sier·te, Partizip II: kon·den·siert

Aussprache:

IPA: [kɔndɛnˈziːʀən], Präteritum: [kɔndɛnˈziːɐ̯tə], Partizip II: [kɔndɛnˈziːɐ̯t]
Hörbeispiele: —
Reime: -iːʀən

Bedeutungen:

[1] intransitiv, Hilfsverb haben oder sein, Physik: vom Aggregatzustand gasförmig nach flüssig übergehen
[2] transitiv, Hilfsverb haben, Physik: gasförmige Stoffe durch Druck oder Abkühlung verflüssigen
[3] transitiv: Hilfsverb haben: etwas (zumeist Lebensmittel) durch Verdampfen eindicken

Herkunft:

Synonyme:

[1, 2] verflüssigen
[3] dehydratisieren, eindampfen, evaporieren

Gegenwörter:

[1] verdampfen, verdunsten

Beispiele:

[1] Die Luftfeuchtigkeit im Badezimmer kondensierte am Spiegel und bildete dort kleine Wassertröpfchen.
[1] Wenn das von der baumreichen Vegetation ausgedünstete Wasser kondensiert, schrumpft das Volumen der lokalen Luftmasse, der Druck sinkt, und es entsteht ein Tief.[3]
[2] Gase wie O2, N2, H2, lassen sich auf Flächen kondensieren, welche mit flüssigem Helium gekühlt werden und Temperaturen von T ≈ 10K erreichen (…).[4]
[2] Gemäß der gestrichelten Linie in Abb. 1-1-28 ist es möglich, ein Gemisch durch Drucksenkung bei konstanter Temperatur zunächst teilweise zu kondensieren und dann wieder zu verdampfen.[5]
[3] Aufgrund des niedrigen Siedepunkts von Alkohol verdampft dieser beim Erwärmen und kondensiert.[6]
[3] Amalgame lassen sich im plastischen Zustand so kondensieren, dass auch schwierig zugängliche, approximale Kastenböden randständig gefüllt werden können.[7]

Charakteristische Wortkombinationen:

[3] Fruchtsaft, Milch kondensieren

Wortbildungen:

Kondensat, Kondensation, Kondensator, Kondensieren, kondensierend, Kondensierung, Kondensmilch, Kondensor, Kondensstreifen, Kondenswasser

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Duden online „kondensieren
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „kondensieren
[1–3] canoo.net „kondensieren
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonkondensieren
[1–3] The Free Dictionary „kondensieren

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 741, Eintrag „kondensieren“.
  2. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 25., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/Boston 2011, ISBN 978-3-11-022364-4, DNB 1012311937, Seite 520, Eintrag „kondensieren“.
  3. Daniel Lingenhöhl: Meteorologie: Revolution in der Windmaschine. In: Zeit Online. 19. Mai 2009, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 28. Mai 2013).
  4. Wolfgang Demtröder: Experimentalphysik 1. Mechanik und Wärme. 5. Auflage. Springer DE, 2008, ISBN 9783540792956, Seite 274 (zitiert nach Google Books).
  5. Alfons Mersmann, Matthias Kind, Johann Stichlmair: Thermische Verfahrenstechnik. Grundlagen und Methoden. 2. Auflage. Springer DE, 2005, ISBN 9783540280521, Seite 56 (zitiert nach Google Books).
  6. GRÄFE & UNZER: Das große Buch der Saucen. Gräfe und Unzer, 2009, ISBN 9783833815928, Seite 45 (zitiert nach Google Books).
  7. Hans Jörg Staehle, Martin Jean Koch: Kinder- und Jugendzahnheilkunde. Kompendium für Studierende und Zahnärzte. Deutscher Ärzteverlag, 1996, ISBN 9783769140576, Seite 205 (alte Schreibweisen im Zitat: ‚daß‘, zitiert nach Google Books).

Ähnliche Wörter:

kompensieren, konditionieren