kol

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

kol (Schwedisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

[1, 2] Neutrum Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Nominativ kol kolet
Genitiv kols kolets
[3] Neutrum Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Nominativ (ett) kol kolet kol kolen
Genitiv kols kolets kols kolens

Worttrennung:

kol, Plural: kol

Aussprache:

IPA: [koːl]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild kol (Info)

Bedeutungen:

[1] Chemie: chemisches Element mit der Ordnungszahl 6; Kohlenstoff
[2] fossiler Rohstoff; Kohle
[3] ein Stück Kohle

Herkunft:

aus dem altnordischen kol[1]

Symbole:

[1] C

Oberbegriffe:

[1] grundämne
[2] råvara

Unterbegriffe:

[2] brunkol, stenkol, träkol
[3] grillkol

Beispiele:

[1] Kol är ett av livets viktigaste grundämnen.
Kohlenstoff ist eines der wichtigsten Grundelemente für das Leben.
[2] Kol kan användas i kondenskraftverk, i kraftvärmeverk och i värmeverk.
Kohle kann im Dampfkraftwerk, im Kraftwärmewerk und im Heizwerk verwendet werden.
[2] Jag lärde mig konsten att teckna med kol.
Ich erlernte die Kunst, mit Kohle zu zeichnen.
[3] Häll inte kolen över hela grillbotten.
Bedeck nicht den ganzen Grillboden mit den Kohlen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] koldioxid
[2] kolgruva

Redewendungen:

[3] lägga på ett koleinen Zahn zulegen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (Netzausgabe), Seite 447
[1–3] Lexin: „kol
[1, 2] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „kol
[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „kol
[2] Schwedischer Wikipedia-Artikel „Kol(bränsle)

Quellen:

  1. Svenska Akademiens Ordbok „kol

Ähnliche Wörter:

Kohl