ketill

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

ketill (Altnordisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ ketill katlar
Akkusativ ketil katla
Dativ katli kǫtlum
Genitiv ketils katla

Worttrennung:

ketill, Plural: katlar

Bedeutungen:

[1] Kessel; Behältnis meist aus Eisen oder Kupfer zum Kochen von Flüssigkeiten

Herkunft:

Gotisch: katil-, Altsächsisch: ketil, Althochdeutsch: kezzil, Altenglisch: cytel, Altfränkisch: zetel, aus Germanisch: *katila[1]

Beispiele:

[1] Eiríkr hefir ketil.
Erich hat einen Kessel.

Wortbildungen:

[1] Ásketill

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Altnordisches Wörterbuch „ketill“, Seite 230, K

Quellen:

  1. vgl. Altnordisches Wörterbuch