jej

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

jej (Polnisch)[Bearbeiten]

Personalpronomen[Bearbeiten]

Kasus 3. Person Femininum
Singular Plural
Nominativ ona one
Genitiv jej, niej ich, nich
Dativ jej, niej im, nim
Akkusativ , nią je, nie
Instrumental nią nimi
Lokativ niej nich
Vokativ
Alle weiteren Formen: Polnische Personalpronomen

Worttrennung:

jej

Aussprache:

IPA: [jɛj]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild jej (Info)

Bedeutungen:

[1] (Genitiv, 3. Person Singular, Femininum) sie, ihr
[2] (Dativ, 3. Person Singular, Femininum) ihr, für sie

Anmerkung:

Übersetzung:
[1, 2] Die Übersetzung des Personalpronomens hängt von dem Genus des Wortes in der Zielsprache, für das es eingesetzt wird, und dem Kasus ab, mit dem die Präposition oder das Verb in der Zielsprache gebildet werden.
Verwendung:
[1, 2] Jej wird sowohl in unbetonter als auch betonter Stellung verwendet. Nach Präpositionen muss aber niej verwendet werden.

Beispiele:

[1] „Wymagam od służącej, żeby na czas czyściła obuwie, przynosiła bułki, samowar i, co najgłówniejsza, żeby nie wchodziła do pokoju, jeśli jej nie wołałem.“[1]
Ich fordere von einer Bediensteten, dass sie rechtzeitig das Schuhwerk putzt, Brötchen und den Samowar bringt und, was am aller wichtigsten ist, dass sie nicht in das Zimmer hereinkommt, wenn ich sie nicht gerufen habe.
[2] „Wrona, nie przewidując grożącego jej niebezpieczeństwa, przechyliła się na gałęzi, podniosła dziób i wciąż krakała,“[2]
Die Krähe die ihr drohende Gefahr nicht vorhersehend, beugte sich auf dem Ast, hob ihren Schnabel und krähte ständig,

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „jej
[1] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „jej
[1] Słownik Języka Polskiego – PWN: „jej
[1] Słownik Języka Polskiego pod redakcją Witolda Doroszewskiego: „jej
[1] Słownik Ortograficzny – PWN: „jej
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!


Quellen:

  1. Wikisource-Quellentext „Dzieje Grzeczu, Stefan Żeromski
  2. Wikisource-Quellentext „Na prowincji, Eliza Orzeszkowa