jól

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

jól (Färöisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Plural
Unbestimmt Bestimmt
Nominativ jól jólini
Akkusativ
Dativ jólum jólunum
Genitiv jóla jólanna

Worttrennung:

kein Singular, jól·ini

Aussprache:

IPA: [jɔul]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Weihnachten, christliches Fest vom 24. bis 26. Dezember
[2] historisch: Jul, Julfest der nordischen Religion zur Wintersonnenwende

Herkunft:

[2] Das färöische und isländische Wort für Weihnachten ist identisch mit altnordisch jōl bzw. jól „Julfest“. Es geht zurück auf gleichbedeutend germanisch *jegwla, jegwlam, das auf der indogermanischen Wurzel *iek- „sprechen“ beruht. [Quellen fehlen]
[1] Im Zuge der Christianisierung (auf den Färöern ab 999) wurde das nordische Julfest als Weihnachtsfest umfunktioniert. [Quellen fehlen]

Oberbegriffe:

[1] hátíð, kirkjuhátíð

Beispiele:

[1] jól er kirkjuhátíð til minnis um føðing Krists - Weihnachten ist ein Kirchenfest zum Gedenken an Christi Geburt
[1] halda jól - Weihnachten feiern
[1] eg ynski tykkum eini gleðilig jól - ich wünsche euch ein frohes Weihnachtsfest
[2]

Redewendungen:

[1] gleðilig jól! - frohe Weihnachten!
[1] millum jólanna - Zeit zwischen Weihnachten und dem 6. Januar, lokal auch: 13. Januar
[1] hava jól og góðar dagar - eine gute Zeit haben (wörtl.: „Weihnachten und gute Tage haben“)

Wortbildungen:

[1] jólaaftan, jólabók, jólabrenni, jóladagur, jóladámur, jóladrekka, jólafiskur, jólafrítíð, jólaføsta, jólagáva, jólagestur, jólagóði, jólagóðgæti, jólagreytur, jólagriður, jólahald, jólaheilsan, jólaklæði, jólakort, jólakúgv, jólakvøld, jólakøka, jólalestur, jólaligur, jólaljós, jólamaður, jólamatur, jólamerki, jólamorgun, jólanátt, jólapostur, jólapottur, jólaprýði, jólapynt, jólaravi, jólasálmur, jólaseyður, jólasiður, jólaskekil, jólaskip, jólaskógvar, jólasól, jólasongur, jólasperðil, jólaspæl, jólasták, jólastás, jólastingur, jólastjørna, jólasummar, jólatíð, jólatorv, jólatræ, jólatrøll, jólavask, jólaveður, jólaveitsla, jólavika, jólavísa, jólavist, jólaær, jólaøl, jóltíðir

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Färöischer Wikipedia-Artikel „jól
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Ähnliche Wörter (Isländisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: jolla, jólur



jól (Isländisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
ohne Artikel mit Artikel ohne Artikel mit Artikel
Nominativ jól jólin
Akkusativ jól jólin
Dativ jólum jólunum
Genitiv jóla jólanna

Worttrennung:

kein Singular, Plural: jól

Aussprache:

IPA: Plural: [jouːl]
Hörbeispiele: Plural:
Reime: -ouːl

Bedeutungen:

[1] Weihnachten, Weihnacht

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

jóladagur (Weihnachtstag), jólafasta (Advent), jólafrí/ jólaleyfi (Weihnachtsferien), jólagjöf (Weihnachtsgeschenk), jólakvöld (Heiliger Abend), jólalag/ jólasálmur (Weihnachtslied), jólaleyti (Weihnachtszeit), jólanótt (Heilige Nacht), jólasveinn (Weihnachtsmann), jólatré (Weihnachtsbaum)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Isländischer Wikipedia-Artikel „jól