in freier Wildbahn

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

in freier Wildbahn (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

in frei·er Wild·bahn

Aussprache:

IPA: [ɪn ˈfʀaɪ̯ɐ ˈvɪltbaːn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild in freier Wildbahn (Info)

Bedeutungen:

[1] in der Natur wild lebend

Beispiele:

[1] „Aber welcher gewöhnliche Sterbliche kommt heute noch dazu, einem Schwarzkittel in freier Wildbahn die Kugel anzutragen?“[1]
[1] „Für die Forscher stellte sich deshalb die Frage, ob die Olinguitos noch heute in freier Wildbahn zu finden sind.“[2]
[1] „Ein Erlkönig ist in der Sprache der Automobilbranche ein kurz vor der Serienreife stehendes Modell, das sich nun noch in freier Wildbahn, unter den realen Bedingungen von Wind, Wasser und Straßenbelag, bewähren muss.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Wildbahn
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wildbahn
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonin+freier+Wildbahn
[1] The Free Dictionary „Wildbahn
[1] Duden online „Wildbahn
[1] wissen.de – Wörterbuch „Wildbahn
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Redewendungen. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 2., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage. Band 11, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2002, ISBN 3-411-04112-9 „Wildbahn: in freier Wildbahn“, Seite 868.

Quellen:

  1. Hermann Löns: Kraut und Lot. In: Projekt Gutenberg-DE. In Acht und Aberacht (URL).
  2. Wissenschaftler entdecken neue Tierart im Museum. In: Zeit Online. 15. August 2013, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 17. Februar 2014).
  3. Christoph Schröder: Hoch zum Himmel, hoch zu den Sternen. In: Zeit Online. 16. September 2013, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 17. Februar 2014).