implizieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

implizieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich impliziere
du implizierst
er, sie, es impliziert
Präteritum ich implizierte
Konjunktiv II ich implizierte
Imperativ Singular implizier(e)!
Plural impliziert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
impliziert haben
Alle weiteren Formen: implizieren (Konjugation)

Worttrennung:

im·pli·zie·ren, Präteritum: im·pli·zier·te, Partizip II: im·pli·ziert

Aussprache:

IPA: [ˌɪmpliˈʦiːʀən], Präteritum: [ˌɪmpliˈʦiːɐ̯tə], Partizip II: [ˌɪmpliˈʦiːɐ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild implizieren (österreichisch) (Info)
Reime: -iːʀən

Bedeutungen:

[1] in einer Aussage: mit aussagen/ einschließen, ohne es ausdrücklich auszusprechen
[2] von einer Prämisse über eine Konsequenz: logisch zur Folge haben

Herkunft:

[1] von lateinisch implicere, implicāre „in etwas hineinfalten, hineinwickeln, verwickeln“, aus in- „ein-“ und plicāre „falten, wickeln“ zu altgriechisch πλέκω pléko „ich flechte“

Synonyme:

[1] beinhalten, einschließen
[2] nach sich ziehen

Gegenwörter:

[1] ausschließen, explizieren, ausnehmen

Beispiele:

[1] Mit dieser Aussage möchten Sie implizieren, dass ...
[2] Die Annahme, die Quadratwurzel der Zwei sei eine rationale Zahl, impliziert nach dem bekannten Beweis Euklids einen Widerspruch zu dieser Annahme.

Wortbildungen:

Implikat, Implikation, implizit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Implikation
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „implizieren
[1] canoo.net „implizieren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonimplizieren