horrend

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

horrend (Deutsch)[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Bedeutungsangabe so formulieren, dass es nicht nur sinnverwandte Wörter sind; Belege für die Herkunftsangaben

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
horrend horrender am horrendesten
Alle weiteren Formen: horrend (Deklination)

Worttrennung:

hor·rend, Komparativ: hor·ren·der, Superlativ: hor·ren·des·ten

Aussprache:

IPA: [hɔˈʀɛnt], Komparativ: [hɔˈʀɛndɐ], Superlativ: [hɔˈʀɛndəstən], [hɔˈʀɛndəstn̩]
Hörbeispiele: —, Komparativ: —, Superlativ:
Reime: -ɛnt

Bedeutungen:

[1] enorm, immens

Herkunft:

lateinisch: horrendus, verwandt mit horrere = erschrecken

Synonyme:

[1] beängstigend, enorm, erschreckend, immens, riesig

Gegenwörter:

[1] normal, üblich

Beispiele:

[1] In manchen Großstädten findet man horrende Preise bei Immobilien.
[1] „Die horrenden Mieten für die fünf Häuser liefen aber weiter.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] horrende Summen, horrende Preise

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „horrend
[*] canoo.net „horrend
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonhorrend

Quellen:

  1. Jürgen Dahlkamp, Günther Latsch, Jörg Schmitt: Ein grandioses Geschäft. In: DER SPIEGEL 9, 2009, Seite 72-74; Zitat Seite 74.