hohl

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche
QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Referenzen den Bedeutungen zuordnen

hohl (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
hohl hohler am hohlsten
Alle weiteren Formen: hohl (Deklination)

Worttrennung:

hohl, Komparativ: hoh·ler, Superlativ: am hohls·ten

Aussprache:

IPA: [hoːl], Komparativ: [ˈhoːlɐ], Superlativ: [ˈhoːlstn̩]
Hörbeispiele: —
Reime: -oːl

Bedeutungen:

[1] ohne Inhalt
[2] nach innen gebogen, eine Mulde bildend
[3] dumpf, dunkel klingend
[4] übertragen: leer, inhaltslos
[5] umgangssprachlich: dumm

Synonyme:

[1] inhaltslos
[2] konkav
[3] dumpf
[4] leer, bedeutungslos

Gegenwörter:

[1] gefüllt, massiv
[5] klug

Beispiele:

[1] Der hohle Baum bietet Kleintieren einen Unterschlupf.
[2] Die hohle Hand aufhaltend bettelt er.
[3] Ein hohler Ton lässt mich erschauern.
[4] Dein Spruch ist nur eine hohle Phrase.
[5] Für eine Studentin ist sie ziemlich hohl.

Redewendungen:

[5] eine hohle Nuss sein: dumm sein

Charakteristische Wortkombinationen:

[4] hohle Phrasen

Wortbildungen:

[1] Höhle, Hohlheit, Hohlkörper, Hohlleiter, Hohlziegel
[2] Hohlkreuz, Hohlschliff, Hohlspiegel
[5] Hohlkopf

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „hohl
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „hohl
[1] canoo.net „hohl
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonhohl
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Ähnliche Wörter:

hol, Kohl