hochfahren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

hochfahren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich fahre hoch
du fährst hoch
er, sie, es fährt hoch
Präteritum ich fuhr hoch
Konjunktiv II ich führe hoch
Imperativ Singular fahr(e) hoch!
Plural fahrt hoch!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
hochgefahren haben, sein
Alle weiteren Formen: hochfahren (Konjugation)

Worttrennung:

hoch·fah·ren, Präteritum: fuhr hoch, Partizip II: hoch·ge·fah·ren

Aussprache:

IPA: [ˈhoːχˌfaːʀən], [ˌfuːɐ̯ ˈhoːχ], [ˈhoːχɡəˌfaːʀən]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] nach Norden fahren, auf eine Erhöhung fahren
[2] sich erbost über etwas aufregen
[3] eine Anlage, zum Beispiel Computer, in Betrieb nehmen
[4] eine Anlage bis auf Höchstleistung bringen

Herkunft:

Zusammensetzung von hoch und fahren

Synonyme:

[1] hinauffahren
[2] auffahren, aufregen, explodieren
[3] starten, booten
[4] hochregeln, hochsteuern

Beispiele:

[1] Morgen fährt Anton aus München zur Oma nach Hamburg hoch.
[1] Um an Ziel zu kommen mussten sie den Berg hochfahren.
[2] Sie brauchen nicht gleich so hochfahren, es war doch nur ein Kratzer.
[3] Alle Computer habe ich hochgefahren, sie sind somit alle hochgefahren.
[4] Alle Regler sind voll hochgefahren, es geht nicht mehr weiter.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „hochfahren
[3] canoo.net „hochfahren
[2, 3] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonhochfahren