halleluja

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

halleluja! (Deutsch)[Bearbeiten]

Interjektion[Bearbeiten]

Veraltete Schreibweisen:

hallelujah

Nebenformen:

alleluja

Worttrennung:

hal·le·lu·ja

Aussprache:

IPA: [haleˈluːja]
Hörbeispiele: —
Reime: -uːja

Bedeutungen:

[1] Ausruf, um Gott zu preisen und/oder zu danken
[2] allgemein: Ausruf, um seiner Freude oder Erleichterung Ausdruck zu verleihen

Herkunft:

seit dem 14. Jahrhundert bezeugt; Entlehnung aus dem Kirchenlatein hallelūiā → la, das seinerseits dem Hebräischen הַלְלוּ יָהּ‎ (CHA: halalūjāh, halalū-jāh)  ‚(lob)preiset Jah(we)‘ entstammt[1]; dieses setzt sich aus dem Imperativ Plural des hebräischen Verbs הַלְל‎ (CHA: halal)  ‚preisen, verherrlichen; ausrufen‘ und יָהּ‎ (CHA: jāh) , der Kurzform des Gottesnamens יהוה, יְהוֹה‎ (CHA: jāhṿe, jehōṿāh)  zusammen[2]

Synonyme:

[1] alleluja
[2] hurra!, juchu!

Beispiele:

[2] „Halleluja, endlich Ferien!“

Wortbildungen:

Halleluja

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 745
[1] canoo.net „halleluja
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonhalleluja

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742 unter dem Lemma »hallelujah«, Seite 386
  2. Wikipedia-Artikel „Halleluja

Ähnliche Wörter:

Halleluja