gerissen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

gerissen (Deutsch)[Bearbeiten]

Partizip II[Bearbeiten]

Worttrennung:

ge·ris·sen

Aussprache:

IPA: [ɡəˈʀɪsən], [ɡəˈʀɪsn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild gerissen (Info)
Reime: -ɪsn̩

Grammatische Merkmale:

  • Partizip Perfekt des Verbs reißen
gerissen ist eine flektierte Form von reißen.
Die gesamte Flexion findest du auf der Seite reißen (Konjugation).
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag reißen.


Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
gerissen geriss(e)ner am gerissensten
Alle weiteren Formen: gerissen (Deklination)

Worttrennung:

ge·ris·sen, Komparativ: ge·ris·se·ner, ge·riss·ner, Superlativ: am ge·ris·sens·ten

Aussprache:

IPA: [ɡəˈʀɪsən], [ɡəˈʀɪsn̩], Komparativ: [ɡəˈʀɪsənɐ], [ɡəˈʀɪsnɐ], Superlativ: [ɡəˈʀɪsənstən], [ɡəˈʀɪsn̩stn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild gerissen (Info), Komparativ: Lautsprecherbild gerissener (Info), Superlativ: Lautsprecherbild am gerissensten (Info)
Reime: -ɪsn̩

Bedeutungen:

[1] auf unsympathische Weise schlau, geschäftstüchtig

Synonyme:

[1] abgefeimt, ausgefuchst, durchtrieben, gewieft, listig; österreichisch: gefinkelt
[1] mit allen Wassern gewaschen

Beispiele:

[1] „Sogar das Trinkgeld, das für die Putzfrauen in den öffentlichen Klosetts entlang der Schnellstraßen oder in den Einkaufszentren bestimmt ist, landet am Ende auf den Konten gerissener Arbeitgeber.“[1]
[1] Der Versicherungsvertreter war so gerissen, dass er dem Kunden gleich drei unsinnige Versicherungen aufschwatzte.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein gerissener Gauner

Wortbildungen:

[1] Gerissenheit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „gerissen
[1] canoo.net „gerissen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikongerissen
[1] The Free Dictionary „gerissen

Quellen:

  1. Wortschatz-Lexikon Uni Leipzig, Quelle: sueddeutsche.de vom 15.08.2005

Ähnliche Wörter:

Gewissen