genesen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

genesen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb, unregelmäßig[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich genese
du genes(es)t
er, sie, es genest
Präteritum ich genas
Konjunktiv II ich genäse
Imperativ Singular genese!
Plural genest!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
genesen sein
Alle weiteren Formen: genesen (Konjugation)

Anmerkung:

Im Gegensatz zu ähnlich konjugierten Verben wie lesen gibt es keine Singularform *geniest, offenbar um Verwechslungen mit genießen zu vermeiden.

Worttrennung:

ge·ne·sen, Präteritum: ge·nas, Partizip II: ge·ne·sen

Aussprache:

IPA: [ɡəˈneːzn̩], Präteritum: [ɡəˈnaːs]
Hörbeispiele: —
Reime: -eːzn̩

Bedeutungen:

[1] wieder gesund werden

Herkunft:

mittelhochdeutsch: genesen, althochdeutsch: ginesan, selten nesan, ursprüngliche Bedeutung: entkommen, verwandt mit nähren

Synonyme:

[1] gesunden, sich erholen

Gegenwörter:

[1] erkranken

Beispiele:

[1] Nachdem er von seiner Krankheit genesen war, konnte er sich wieder dem Turnen widmen.
[1] Sie genas nach der erfolgreichen Operation sehr schnell.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] von einer Krankheit genesen

Wortbildungen:

Genesung

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „genesen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „genesen
[1] canoo.net „genesen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikongenesen

Ähnliche Wörter:

Genese, genießen, gewesen