gemütlich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

gemütlich (Deutsch)[Bearbeiten]

Inv-Icon tools.png Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Folgendes ist zu überarbeiten: Bedeutungen

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
gemütlich gemütlicher am gemütlichsten
Alle weiteren Formen: gemütlich (Deklination)

Worttrennung:

ge·müt·lich, Komparativ: ge·müt·li·cher, Superlativ: am ge·müt·lichs·ten

Aussprache:

IPA: [ɡəˈmyːtlɪç], Komparativ: [ɡəˈmyːtlɪçɐ], Superlativ: [ɡəˈmyːtlɪçstn̩]
Hörbeispiele: —, Komparativ: —, Superlativ:
Reime: -yːtlɪç

Bedeutungen:

[1] angenehm; Gemütlichkeit erweckend

Herkunft:

Ableitung zum Substantiv Gemüt mit dem Suffix (Derivatem) -lich

Synonyme:

[1] behaglich, bequem, heimelig

Sinnverwandte Wörter:

[1] angenehm, geruhsam, idyllisch, komfortabel, wohltuend

Gegenwörter:

[1] ungemütlich

Beispiele:

[1] Diese Wohnlage ist sehr gemütlich.

Wortbildungen:

Gemütlichkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „gemütlich
[1] canoo.net „gemütlich
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikongemütlich
[1] The Free Dictionary „gemütlich