furchtsam

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

furchtsam (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
furchtsam furchtsamer am furchtsamsten
Alle weiteren Formen: furchtsam (Deklination)

Worttrennung:

furcht·sam, Komparativ: furcht·sa·mer, Superlativ: am furcht·sams·ten

Aussprache:

IPA: [ˈfʊʁçtzaːm]; Komparativ: [ˈfʊʁçtzaːmɐ]; Superlativ: [am ˈfʊʁçtzaːmstən] [am ˈfʊʁçtzaːmstn̩]
Hörbeispiele: —, Komparativ: —, Superlativ:

Bedeutungen:

[1] von Furcht erfüllt

Herkunft:

[1] Ableitung vom Substantiv Furcht mit Suffix -sam

Synonyme:

[1] ängstlich

Beispiele:

[1] „Mit furchtsamen Blicken nach der Mutter, die in müder Haltung in einem Stuhl hing, schlichen die Geschwister hinaus.“[1]
[1] „Im Hintergrund steht die Novizin Agnes in ihrer weißen Tracht und beobachtet furchtsam, wie die Schwestern in seliger Hoffnung das Sterben erwarten.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „furchtsam“ (Adjektiv) und Adverb
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „furchtsam
[1] canoo.net „furchtsam
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonfurchtsam
[1] The Free Dictionary „furchtsam

Quellen:

  1. Ilse Frapan, Arbeit, Berlin: Paetel 1903 [1902], S. 27054, zitiert nach dem DWDS
  2. Joachim Riedl, Befleckte Empfängnis, in: DIE ZEIT 07.03.1986, S. 64, zitiert nach dem DWDS