festum

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

fēstum (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ fēstum fēsta
Genitiv fēstī fēstōrum
Dativ fēstō fēstīs
Akkusativ fēstum fēsta
Vokativ fēstum fēsta
Ablativ fēstō fēstīs

Worttrennung:

fes·tum, Genitiv: fes·tī

Bedeutungen:

[1] Fest, Festtag, Feier. Damit können recht viele Dinge gemeint sein. Von den Saufgelagen in römischen Tabernas bis hin zu großen Festakten, wie den Gladiatorenkämpfen oder offiziellen Anlässen, wie Hochzeiten, Beerdigungen etc. ist alles möglich. Sämtliche Worte anderer romanischer oder romanisch verwandter Sprachen lassen sich hiervon ableiten. (Zum Beispiel die fiesta in Spanien, die fête in Frankreich oder das festival in Großbritannien und auch das Fest in Deutschland.)

Herkunft:

zu dem Adjektiv festus → la, vergleiche dort

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „festum“ (Zeno.org)

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

fes·tum

Grammatische Merkmale:

  • Nominativ Singular Neutrum des Adjektivs festus
  • Akkusativ Singular Maskulinum/Neutrum des Adjektivs festus
festum ist eine flektierte Form von festus.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag festus.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.