fesselnd

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

fesselnd (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
fesselnd fesselnder am fesselndsten
Alle weiteren Formen: fesselnd (Deklination)

Worttrennung:

fes·selnd, Komparativ: fes·seln·der, Superlativ: am fes·selnds·ten

Aussprache:

IPA: [ˈfɛsl̩nt], Komparativ: [ˈfɛsl̩ndɐ], Superlativ: [ˈfɛsl̩nʦtn̩]
Hörbeispiele: —, Komparativ: —, Superlativ:

Bedeutungen:

[1] die Aufmerksamkeit bindend

Herkunft:

Ableitung des Partizips Präsens (ersten Mittelworts) von fesseln zum Adjektiv durch Konversion

Synonyme:

[1] packend

Sinnverwandte Wörter:

[1] spannend, interessant

Gegenwörter:

[1] fad, langweilig

Oberbegriffe:

[1] bindend

Beispiele:

[1] Er trug einfach und fesselnd vor, ließ nachschreiben und verlangte genaue Repetition.[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] fesselnder Vortrag, Bericht, Film; fesselnde Darbietung; fesselnd erzählen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] canoo.net „fesselnd
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonfesselnd

Quellen:

  1. Wikisource-Quellentext „Adolf Philippi (Biographisches Jahrbuch für Altertumskunde)