einreichen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

einreichen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich reiche ein
du reichst ein
er, sie, es reicht ein
Präteritum ich reichte ein
Konjunktiv II ich reichte ein
Imperativ Singular reich ein
reiche ein
Plural reicht ein
Perfekt Partizip II Hilfsverb
eingereicht haben
Alle weiteren Formen: einreichen (Konjugation)

Worttrennung:

ein·rei·chen, Präteritum: reich·te ein, Partizip II: ein·ge·reicht

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯nˌʀaɪ̯çn̩], Präteritum: [ˌʀaɪ̯çtə ˈaɪ̯n], Partizip II: [ˈaɪ̯nɡəˌʀaɪ̯çt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild einreichen (Info), Präteritum: —, Partizip II:

Bedeutungen:

[1] bei einer Behörde vorlegen, einem Amt zur Bearbeitung vorbringen
[2] ursprünglich: jemanden für ein Amt vorschlagen, für eine Beförderung vorschlagen

Beispiele:

[1] Ich habe alle Unterlagen zur Prüfung eingereicht.
[1] „Die Scheidung ist eingereicht; sie wird alsbald ausgesprochen werden.“[1]
[2] Auch Künstler wurden zur Ordensverleihung eingereicht.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „einreichen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „einreichen
[1] canoo.net „einreichen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikoneinreichen
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!


Quellen:

  1. Heinz Ohff: Der grüne Fürst. Das abenteuerliche Leben des Hermann Pückler-Muskau. Piper, München 1991, ISBN 3-492-11751-1, Seite 31.