eiförmig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

eiförmig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
eiförmig
Alle weiteren Formen: eiförmig (Deklination)

Worttrennung:

ei·för·mig, Komparativ: ei·för·mi·ger, Superlativ: am ei·för·migs·ten

Aussprache:

IPA: [], Komparativ: [], Superlativ: []
Hörbeispiele: —, Komparativ: —, Superlativ:

Bedeutungen:

[1] in der Form eines Eis; die Form eines Eies aufweisend

Herkunft:

Kompositum (Zusammensetzung) des Substantivs Ei mit dem, als Wort nicht selbstständig vorkommenden, gebundenen Lexem -förmig

Synonyme:

[1] eirund, oval

Beispiele:

[1] „Auf dem Weg zum Titan nahmen die Wissenschaftler unter anderem den eiförmigen, winzigen Mond Methone ins Visier.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „eiförmig“, Seite 378.
[1] Duden online „eiförmig
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „eiförmig
[1] canoo.net „eiförmig
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikoneiförmig
[1] The Free Dictionary „eiförmig
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „eiförmig

Quellen:

  1. http://www.spektrum.de/news/cassini-besucht-eifoermigen-saturnmond-methone/1152258

Ähnliche Wörter:

einförmig