effizient

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

effizient (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
effizient effizienter am effizientesten
Alle weiteren Formen: effizient (Deklination)

Anmerkung:

Nicht zu verwechseln mit effektiv: Etwas ist effizient, wenn es (für ein fixes Ergebnis) nur einen kleinen Aufwand benötigt; dagegen ist effektiv etwas, das ein gewünschtes Ergebnis nur erreicht.

Worttrennung:

ef·fi·zi·ent, Komparativ: ef·fi·zi·en·ter, Superlativ: am ef·fi·zi·en·tes·ten

Aussprache:

IPA: [ɛfiˈʦi̯ɛnt], Komparativ: [ɛfiˈʦi̯ɛntɐ], Superlativ: [ɛfiˈʦi̯ɛntəstn̩]
Hörbeispiele: —, Komparativ: —, Superlativ:
Reime: -ɛnt

Bedeutungen:

[1] fähig, viel Leistung in Relation zum Aufwand zu erbringen

Synonyme:

[1] leistungsfähig, wirksam, wirkungsvoll, wirtschaftlich

Gegenwörter:

[1] ineffizient

Unterbegriffe:

[1] energieeffizient, hocheffizient, kosteneffizient

Beispiele:

[1] Mit dieser effizienten Methode erreichte er schnell das Ziel.
[1] „Eine Flasche Champagner auf eine umgestürzte Kerze zu gießen, ist effektiv, denn das Feuer ist danach gelöscht. Effizient ist es hingegen nicht, denn ein Glas Wasser hätte es auch getan.“[1]
[1] „Effizient seien die Märkte zudem, erklärten ihnen die Professoren, perfekt ausbalanciert durch Konkurrenz, Angebot und Nachfrage.“[2]
[1] „Sie prägen eigene Münzen, übernehmen aber die Gesetze der Franken, den Lebensstil der Einheimischen, deren christliche Religion und romanische Sprache und erschaffen ein effizient verwaltetes Fürstentum, das zur Basis weiterer Eroberungen wird.“[3]

Wortbildungen:

Effizienz

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] canoo.net „effizient
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikoneffizient
[1] The Free Dictionary „effizient

Quellen:

  1. „Zwiebelfisch-Abc: effektiv/effizient“, von Bastian Sick, Spiegel Online
  2. Miriam Olbrisch, Michaela Schiessl: Merkt mal was! In: Uni SPIEGEL 6, Dezember 2011, Seite 18-21, Zitat Seite 18.
  3. Kati Thielitz: Das Erbe der Eroberer. In: GeoEpoche: Die Wikinger. Nummer Heft 53, 2012, Seite 124-128, Zitat Seite 126.

Ähnliche Wörter:

Effizienz