durchgehen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

durchgehen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb, trennbar[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich gehe durch
du gehst durch
er, sie, es geht durch
Präteritum ich ging durch
Konjunktiv II ich ginge durch
Imperativ Singular geh durch!
Plural geht durch!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
durchgegangen sein
Alle weiteren Formen: durchgehen (Konjugation)

Worttrennung:

durch·ge·hen, Präteritum: ging durch, Partizip II: durch·ge·gan·gen

Aussprache:

IPA: [ˈdʊʁçˌɡeːən], Präteritum: [ˌɡɪŋ ˈdʊʁç], Partizip II: [ˈdʊʁçɡəˌɡaŋən]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:

Bedeutungen:

[1] sich durch etwas hindurch bewegen
[2] durch etwas hindurch verlaufen
[3] durch etwas hindurch passen
[4] räumlich oder zeitlich ununterbrochen von Anfang bis Ende verlaufen
[5] von Tieren: panisch fliehen
[6] als etwas akzeptiert / angesehen werden
[7] in Verbindung mit lassen: akzeptieren, erlauben
[8] etwas Punkt für Punkt überprüfen

Beispiele:

[1] Der Mann geht durch die Türe durch.
[2] Die Fernwärmeleitung geht direkt durch unseren Garten durch.
[3] Meinst du, das Seil geht durch das Loch durch?
[4] Die Melodie wechselte, aber der Grundrhythmus ging durch.
[4] Die Straßenbahnlinie 6 geht durch bis zum Bahnhof.
[5] Pass auf, dass dir die Pferde nicht durchgehen!
[6] Er wirkt so feminin, dass er ohne Weiteres als Frau durchgehen würde.
[7] Der Lehrer ließ die Bemerkung des Schülers durchgehen.
[8] Der Dozent ging die Anwesenheitsliste durch, bevor er mit dem Vortrag begann.

Redewendungen:

[5] jemandem gehen die Nerven durch

Charakteristische Wortkombinationen:

[4] durchgehend geöffnet

Wortbildungen:

[1] Durchgang

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 3–8] Duden online „durchgehen_durchgehen_trennbar
[*, 8] canoo.net „durchgehen
[6–8] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikondurchgehen
[1–8] The Free Dictionary „durchgehen

Verb, untrennbar[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich durchgehe
du durchgehst
er, sie, es durchgeht
Präteritum ich durchging
Konjunktiv II ich durchginge
Imperativ Singular durchgehe!
Plural durchgeht!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
durchgangen sein
Alle weiteren Formen: durchgehen (Konjugation)

Worttrennung:

durch·ge·hen, Präteritum: durch·ging, Partizip II: durch·gan·gen

Aussprache:

IPA: [dʊʁçˈɡeːən], Präteritum: [dʊʁçˈɡɪŋ], Partizip II: [dʊʁçˈɡaŋən]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:

Bedeutungen:

[1] sich durch etwas hindurch bewegen, etwas durchqueren

Beispiele:

[1] Ich musste auf dem Heimweg den Wald durchgehen.


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Duden online „durchgehen_durchgehen_untrennbar

Ähnliche Wörter:

durch etwas gehen, durchsehen, durchwehen