dreißig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

dreißig (Deutsch)[Bearbeiten]

Numerale[Bearbeiten]

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: dreissig

Worttrennung:

drei·ßig, veraltend: drei·ßi·ge

Aussprache:

IPA: [ˈdʀaɪ̯sɪç], [ˈdʀaɪ̯sɪɡə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild dreißig (Info)
Reime: -aɪ̯sɪç

Bedeutungen:

[1] die Kardinalzahl zwischen neunundzwanzig und einunddreißig, welche mit dem Zahlzeichen 30 dargestellt wird

Herkunft:

zusammengesetzt aus drei und -zig, mittelhochdeutsch: drîzec, drîჳec, althochdeutsch: drîzuc, drîzug

Beispiele:

[1] Es gibt vier Monate mit genau dreißig Tagen.
[1] Für ihre dreißig Jahre wirkt sie noch sehr mädchenhaft.
[1] Hier darf man nur dreißig Stundenkilometer fahren.

Wortbildungen:

dreißigfach, dreißig mal, der Dreißigste, dreißigstel, Enddreißiger, Mittdreißiger

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Dreißig (Begriffsklärung)
[1] Wikipedia-Artikel „Zahlen in unterschiedlichen Sprachen
[1] Übersicht der deutschen Zahlen
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „dreißig
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „dreißig
[1] canoo.net „dreißig
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikondreißig
[1] The Free Dictionary „dreißig

Ähnliche Wörter:

dreizehn