dominant

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

dominant (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
dominant dominanter am dominantesten
Alle weiteren Formen: dominant (Deklination)

Worttrennung:

do·mi·nant, Komparativ: do·mi·nan·ter, Superlativ: am do·mi·nan·tes·ten

Aussprache:

IPA: [domiˈnant], Komparativ: [domiˈnantɐ], Superlativ: [domiˈnantəstn̩]
Hörbeispiele: —, Komparativ: —, Superlativ:
Reime: -ant

Bedeutungen:

[1] sich gegen andere/anderes durchsetzend
[2] Biologie, Genetik: sich in der Merkmalsausprägung durchsetzend

Synonyme:

[1] beherrschend, überlegen

Gegenwörter:

[1] devot, submissiv, unterwürfig
[2] rezessiv[1]

Beispiele:

[1] Mein neuer Kollege hat ein sehr dominantes Auftreten.
[1] „Während Englisch die weltweit führende Wirtschafts- und Wissenschaftssprache und die dominante Lingua franca sei, eigne sich die deutsche Sprache als »regionale Kontaktsprache für die Kommunikation zwischen mitteleuropäischen Nachbarn« (...).“[1]
[2] Einige Erbkrankheiten werden dominant vererbt.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „dominant
[1] canoo.net „dominant
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikondominant

Quellen:

  1. Frank Kostrzewa: Die Situation der deutschen Sprache in Ungarn. In: Sprachdienst. Nummer Heft 2, 2012, Seite 66-70, Zitat Seite 69f.