den Spieß umdrehen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

den Spieß umdrehen (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Der Spieß als Waffe ist ein Bildnis für ungleiche Positionen; dreht der Angegriffene „den Spieß herum“, wird der Jäger mit einem Schlag zum Gejagten

Worttrennung:

den Spieß um·dre·hen

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild den Spieß umdrehen (Info)

Bedeutungen:

[1a] eine nachteilige gegen eine vorteilhaftere Stellung oder Position tauschen; meistens direkt zwischen zwei Kontrahenten, ergo ergreift stets der Benachteiligte die Initiative zu diesem „Tausch“
[1b] allgemeiner: sich rächen, Vergeltung üben

Herkunft:

Eine Möglichkeit wäre die wortwörtliche Erklärung, dass es in den großen Schlachten des Mittelalters unter Pikenieren im Handgemenge tatsächlich zum Tausch von Waffen kam. Dies ist aber nicht hinreichend belegt und kann keines Wegs die Regel sondern nur in absoluten Ausnahmefällen möglich gewesen sein.

Synonyme:

[1] etwas mit gleicher Münze heimzahlen
[1] der Jäger wird zum Gejagten
[1] jemanden mit seinen eigenen Waffen schlagen

Beispiele:

[1] „Deswegen ist meine Idee, die ich gerade noch ausgestalte und für die ich noch viele Mitstreiter suche: Drehen wir zur Fußball-Weltmeisterschaft den Spieß um.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:
Quellen:

  1. Spiegel-Online vom 22.05.2006, COHN-BENDIT ZUR RASSISMUS-DEBATTE