demonstrieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

demonstrieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich demonstriere
du demonstrierst
er, sie, es demonstriert
Präteritum ich demonstrierte
Konjunktiv II ich demonstrierte
Imperativ Singular demonstrier!
Plural demonstriert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
demonstriert haben
Alle weiteren Formen: demonstrieren (Konjugation)

Worttrennung:

de·mons·t·rie·ren, Präteritum: de·mons·t·rier·te, Partizip II: de·mons·t·riert

Aussprache:

IPA: [demɔnˈstʀiːʀən], Präteritum: [demɔnˈstʀiːɐ̯tə], Partizip II: [demɔnˈstʀiːɐ̯t]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:
Reime: -iːʀən

Bedeutungen:

[1] transitiv: etwas exemplarisch vorführen, zeigen
[2] transitiv: etwas zur Schau stellen, seine Haltung / die Bedeutung von etwas deutlich aufzeigen
[3] intransitiv: seine politische Meinung öffentlich in Form einer Demonstration kundtun

Herkunft:

Anfang des 16. Jahrhunderts von lateinisch dēmōnstrāre → labezeichnen, darlegen, hinweisen“ entlehnt; die Bedeutung ‚an einer Demonstration teilnehmen‘ setzte sich unter dem semantischen Einfluss des derivierten Substantivs Demonstration nach 1850 durch.[1]

Synonyme:

[1] vorführen, veranschaulichen
[2] bekunden

Oberbegriffe:

[1] zeigen
[3] protestieren

Beispiele:

[1] Ich werde den Vorgang einmal demonstrieren.
[1] „Dann demonstriert der Meister die Gehirnschale eines Selbstmörders.“[2]
[2] Er demonstrierte sein Desinteresse, indem er der Sitzung fernblieb.
[3] Mehrere tausend Menschen demonstrierten heute gegen die Politik der Regierung.

Wortbildungen:

Substantiv: Demonstration
Adjektiv: demonstrativ

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „demonstrieren
[1–3] Duden online „demonstrieren
[2, 3] canoo.net „demonstrieren
[1, 3] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikondemonstrieren
[1–3] The Free Dictionary „demonstrieren

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer et al.: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 6. Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2003, ISBN 3-423-32511-9, Seite 213, Stichwort „demonstrieren“.
  2. Egon Erwin Kisch: Elf Totenköpfe auf dem Katheter. In: Aus dem Café Größenwahn. Klaus Wagenbach, Berlin 2013, ISBN 978-3-8031-1294-1, Seite 12-17, Zitat Seite 16. Datiert 1914.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: demontieren