das Kind mit dem Bade ausschütten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

das Kind mit dem Bade ausschütten (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

das Kind mit dem Ba·de aus·schüt·ten

Aussprache:

IPA: [daːs kɪnt mɪt deːm ˈbaːdə ˈaʊ̯sʃʏtn̩]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] mit einer bestimmten Handlungsweise auch erhaltenswerte Zustände beseitigen, oder auch bei einer Diskussion in einer Art und Weise argumentieren, daß wichtige Zustände ignoriert werden und bei Folgehandlungen verlorenzugehen drohen

Herkunft:

vermutlich seit 18. Jahrhundert im deutschsprachigen Raum [Quellen fehlen]

Sinnverwandte Wörter:

[1] zuviel unter den Tisch kehren / unter den Teppich kehren, sich wie ein Elefant im Porzellanladen benehmen

Beispiele:

[1] Wenn wir jetzt eine Zugangskontrolle mit Röntgenschleuse einrichten, dann schütten wir das Kind mit dem Bade aus.

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Redensarten-Index „Das Kind mit dem Bade ausschütten
[1] Wander: Deutsches Sprichwörter-Lexikon „Kind“ Nr. 719