darüber

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

darüber (Deutsch)[Bearbeiten]

Pronominaladverb[Bearbeiten]

Nebenformen:

drüber

Worttrennung:

dar·über auch: da·rü·ber

Aussprache:

IPA: [daˈʀyːbɐ], [ˈdaːʀyːbɐ]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] räumlich: über etwas, oberhalb von etwas
[2] übertragen: über etwas
[3] zeitlich: über etwas hinaus, länger als
[4] vergleichend: über etwas, über ein bestimmtes Maß hinaus, mehr als
[5] zeitlich: währenddessen, zwischenzeitlich
[6] in einer bestimmten Sache, Angelegenheit; auf eine bestimmte Sache bezogen

Herkunft:

althochdeutsch: dâr dara ubari, dâ dar über [Quellen fehlen]

Gegenwörter:

[1] dahinter, daneben, darin, darunter, davor

Beispiele:

[1] Befindet man sich im oberstes Geschoss eines Bauwerkes, so ist darüber dann das Dach.
[2] Anstatt den Eimer auszuschütten, stolperst du noch darüber.
[3] Die gegnerische Mannschaft siegte mit fünf Punkten darüber.
[4] Das Normalgewicht – 50 Prozent der deutschen Männer liegen allerdings darüber.
[5] Das Programm im Fernsehen war langweilig, denn darüber ist er dann eingeschlafen.
[6] Ich will darüber nichts mehr hören.

Charakteristische Wortkombinationen:

darüber hinaus

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „darüber, drüber
[1] Goethe-Wörterbuch „darüber
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „darüber
[1] canoo.net „darüber
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikondarüber
[1] The Free Dictionary „darüber
[1] Duden online „darüber
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!