centrum

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

centrum (Polnisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ centrum centra
Genitiv centrum centrów
Dativ centrum centrom
Akkusativ centrum centra
Instrumental centrum centrami
Lokativ centrum centrach
Vokativ centrum centra

Worttrennung:

cen·trum, Plural: cen·tra

Aussprache:

IPA: [ˈʦɛntrum], Plural: [ˈʦɛntra]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Zentrum, Mitte, Mittelpunkt
[2] speziell: Stadtzentrum, Stadtmitte, Innenstadt
[3] Ort, an dem sich etwas konzentriert; Zentrum
[4] Politik: Mitte

Herkunft:

Entlehnung aus dem lateinischen centrum → la[1]

Synonyme:

[2] śródmieście

Sinnverwandte Wörter:

[1] środek
[3] ośrodek, skupia

Gegenwörter:

[1] peryferie
[4] lewica, prawica

Beispiele:

[1] Gdzie jest centrum miasta?
Wo ist das Stadtzentrum?
[2] Mieszkamy w centrum.
Wir wohnen in der Innenstadt.
[3] Idziemy do centrum handlowego.
Wir gehen ins Einkaufszentrum.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] centrum wojsk
[3] centrum dowodzenia, centrum handlowe, centrum komunikacyjne, centrum medyczne, centrum obliczeniowe, centrum przemysła/przemysłowe
[4] centrum liberalne

Wortbildungen:

[1, 4] centrowy

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 3] Polnischer Wikipedia-Artikel „centrum
[4] Polnischer Wikipedia-Artikel „centrum (opcja polityczna)
[1, 3, 4] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „centrum
[1, 3, 4] Słownik Języka Polskiego – PWN: „centrum
[1–4] Mirosław Bańko: Wielki słownik wyrazów obcych PWN. 1. Auflage. Wydawnictwo Naukowe PWN, Warszawa 2003, ISBN 978-83-01-14455-5, Seite 196.
[1, 3] Lidia Drabik, Elżbieta Sobol: Słownik poprawnej polszczyzny. 6. Auflage. Wydawnictwo Naukowe PWN, Warszawa 2009, ISBN 978-83-01-14203-2, Seite 85.
[1, 3, 4] Słownik Języka Polskiego pod redakcją Witolda Doroszewskiego: „centrum
[1, 3, 4] Witold Doroszewski: Słownik języka polskiego. Band 1–11, Wydawnictwo Naukowe PWN, Warszawa 1997, ISBN 83-01-12321-4 (elektronischer Reprint; Erstdruck 1958–1969) „centrum“
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „centrum

Quellen:

  1. Mirosław Bańko: Wielki słownik wyrazów obcych PWN. 1. Auflage. Wydawnictwo Naukowe PWN, Warszawa 2003, ISBN 978-83-01-14455-5, Seite 196.

centrum (Schwedisch)[Bearbeiten]

Substantiv n[Bearbeiten]

Neutrum Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Nominativ (ett) centrum centrumet
centret
centrum
centra
centren
centra
Genitiv centrums centrumets
centrets
centrums
centras
centrens
centras

Aussprache:

IPA: [ˈsɛntrɵm]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] innerer Teil eines Stadtgebietes

Herkunft:

vom lateinischen centrum → la[1]

Beispiele:

[1] Hon bor nära centrum.
Sie wohnt im Stadtzentrum.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (Netzausgabe), Seite 123
[1] Lexin: „centrum
[1] Svenska Akademiens Ordbok „centrum

Quellen:

  1. Svenska Akademiens Ordbok „centrum

centrum (Tschechisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ centrum centra
Genitiv centra center
Dativ centru centrům
Akkusativ centrum centra
Vokativ centrum centra
Lokativ centru centrech
Instrumental centrem centry

Worttrennung:

cen·t·rum, Plural: cen·t·ra

Aussprache:

IPA: [ˈʦɛntrʊm], Plural: [ˈʦɛntra]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild centrum (Info), Plural:

Bedeutungen:

[1] In der Mitte einer Fläche oder eines Raumes
[2] Ort einer organisatorischen Zentrale im Gegensatz zur Filiale
[3] Ort einer Ansammlung bestimmter Angebote
[4] vorrangiger Themenschwerpunkt

Synonyme:

[1] střed
[2] ústředí
[3] středisko
[4] těžiště

Gegenwörter:

[1] okraj
[2] pobočka

Beispiele:

[1] Penzion se nachází 7 minut chůze od historického centra města.
Die Pension befindet sich 7 Minuten zu Fuß vom historischen Stadtzentrum.
[2] Mám dobrá spojení s centrem.
Ich habe gute Verbindungen mit dem Zentrum.
[3] Nákupní centrum se nachází v nejatraktivnější části města.
Das Einkaufszentrum befindet sich im attraktivsten Teil der Stadt.
[4] Otázka stojí v centru jednání.
Die Frage steht im Mittelpunkt der Verhandlung.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] centrum města
[2] nervové centrum
[3] nákupní centrum, lyžařské centrum, výpočetní centrum

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Tschechischer Wikipedia-Artikel „centrum
[2, 3] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „centrum
[1] Slovník spisovného jazyka českého: „centrum
[1] Příruční slovník jazyka českého: „centrum
[1–3] centrum - slovník: „centrum
[1–4] seznam - slovník: „centrum
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikoncentrum