campus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

campus (Englisch)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Singular Plural
the campus the campuses

Worttrennung:

cam·pus, Plural: cam·puses

Aussprache:

IPA: [ˈkæmpəs], Plural: []
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Grundstück vor einer Schule, Universität, Kirche, College oder Krankenhaus
[2] übertragen: die Universität als Ganzes

Herkunft:

von lateinisch campus → la „Feld“

Beispiele:

[1]
[2] "'You made commitments; you gave your word. Is your word any good?' he added, as if he were speaking directly to the campuses."[1]
'Sie haben Zusagen gemacht; Sie haben ihr Wort gegeben. Zählt ihr Wort?' sagt er noch, als würde er direkt zu den Universitäten sprechen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] on campus – auf dem Campus
[1] off campus - außerhalb des Campus

Wortbildungen:

campus newspaper

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Englischer Wikipedia-Artikel „campus
[1, 2] Macmillan Dictionary: „campus“ (britisch), „campus“ (US-amerikanisch)
[1, 2] Merriam-Webster Online Dictionary „campus
[1, 2] Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „campus
[1, 2] PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „campus
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „campus
[1] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „campus

Quellen:

  1. Matt Rocheleau: Many colleges opt not to pay Boston for services. Forgo voluntary outlays for services; most hospitals comply. In: The Boston Globe Online. 27. Oktober 2014, ISSN 0743-1791 (URL, abgerufen am 27. Oktober 2014).


campus (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ campus campī
Genitiv campī campōrum
Dativ campō campīs
Akkusativ campum campōs
Vokativ campe campī
Ablativ campō campīs

Worttrennung:

cam·pus, Genitiv: cam·pī

Aussprache:

IPA: [], Plural: []
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] offene Fläche, Feld, nicht bebaute Ebene
[2] freier Platz für öffentliche Versammlungen
[3] Schlachtfeld
[4] Meeresfläche
[5] Platz zum Spielen und Erholen

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] campus Martius – Marsfeld (in Rom)

Wortbildungen:

Adjektiv: campensis, Substantiv: camparius

Verkleinerungsformen:

campicellum

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–5] Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „1. campus“ (Zeno.org)
[1–5] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „campus