breiður

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

breiður (Isländisch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Beugung Positiv Komparativ Superlativ
stark breiður breiðastur
schwach breiði breiðari breiðasti
Alle weiteren Formen: breiður (Deklination)

Worttrennung:

breið·ur, Komparativ: breið·ari, Superlativ: breið·ast·ur

Aussprache:

IPA: [ˈprɛiːðʏr̥], Komparativ: [ˈprɛiːðarɪ], Superlativ: [ˈprɛiːðastʏr̥]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] seitlich umfangreich ausgedehnt, flächig ausgedehnt

Synonyme:

[1] víðfeðmur

Sinnverwandte Wörter:

[1] stór

Gegenwörter:

[1] þröngur, mjór

Beispiele:

[1] „Endur eru með breiðan flatan gogg sem hentar vel til að plægja botninn.“[1]
„Enten haben einen breiten, flachen Schnabel, der geeignet ist, den Grund zu durchpflügen.“

Redewendungen:

[1] gera sig breiðan - sich breit machen; sich aufblasen, umgangssprachlich: „ein Fass aufmachen“

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] breiður vegur - eine breite Straße, ein breiter Weg

Wortbildungen:

[1] breiða, breiðband, breiðgata, breiðskífa, breiðstræti, breiðþota

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Icelandic Online Dictionary and Readings „breidur
[1] ISLEX orðabókin „breiður

Quellen:

  1. Isländischer Wikipedia-Artikel „Önd“ (Stabilversion)

Ähnliche Wörter:

breidd