blühen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

blühen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich blühe
du blühst
er, sie, es blüht
Präteritum ich blühte
Konjunktiv II ich blühte
Imperativ Singular blühe!
Plural blüht!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geblüht haben
Alle weiteren Formen: blühen (Konjugation)

Worttrennung:

blü·hen, Präteritum: blüh·te, Partizip II: ge·blüht

Aussprache:

IPA: [ˈblyːən], Präteritum: [ˈblyːtə], Partizip II: [ɡəˈblyːt]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:
Reime: -yːən

Bedeutungen:

[1] Botanik: Blüten haben; eine oder mehrere Blüten hervorgebracht haben, in Blüte stehen
[2] Wirtschaft, Handel: sehr gut laufen, sich wirtschaftlich gut entwickeln
[3] bezogen auf etwas Negatives: widerfahren

Synonyme:

[2] florieren, gedeihen prosperieren

Beispiele:

[1] Die Kirschbäume blühen Anfang Mai.
[2] Das Geschäft blüht und er konnte hohe Einnahmen verbuchen.
[3] „Mario wollte Abitur oder mindestens eine Lehrstelle als Kfz-Mechaniker, aber plötzlich blühte ihm eine Karriere als Betonbauer, Zerspaner oder Facharbeiter für Umformtechnik.“[1]

Redewendungen:

eine blühende Fantasie haben = eine ausgeprägte Fantasie haben

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] blühender Unsinn

Wortbildungen:

[1] erblühen, verblühen, blühend, Blüte

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „blühen
[1, 2] canoo.net „blühen
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonblühen
[1–3] The Free Dictionary „blühen
[1–3] Duden online „blühen

Quellen:

  1. Thomas Brussig: Am kürzeren Ende der Sonnenallee. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main 2001 (Sonderausgabe anlässlich des Welttag des Buches 2012), Seite 21.

Ähnliche Wörter:

Blüten