bibelot

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

bibelot (Französisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
le bibelot les bibelots

Worttrennung:

bi·be·lot, Plural: bi·be·lots

Aussprache:

IPA: [biblo], Plural: [biblo]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild bibelot (Info), Plural:

Bedeutungen:

[1] Bibelot, Nippsache, Kleinkunstwerk; im Plural: Nippes

Herkunft:

seit der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts in der Form biblot bezeugt; höchstwahrscheinlich eine Ableitung zu der Wurzel bib- „feiner, zierlicher Gegenstand“ nach dem seit dem 12. Jahrhundert bezeugten altfranzösischen beubelet → fro, das seinerseits von dem Substantiv beubel, einer Doppelung des Adjektivs bel → fr, abgeleitet ist[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] babiole, bricole, souvenir

Oberbegriffe:

[1] objet

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] PONS Französisch-Deutsch, Stichwort: „bibelot
[1] Centre National de Ressources Textuelles et Lexicales „bibelot
[1] LEO Französisch-Deutsch, Stichwort: „bibelot
[1] Larousse: Dictionnaires Françaisbibelot
[1] Paul Robert: Le Nouveau Petit Robert. Dictionnaire alphabétique et analogique de la langue française ; texte remanié et amplifié sous la direction de Josette Rey-Debove et Alain Rey. Dictionnaires Le Robert, Paris 2009, ISBN 978-2-84902-386-0 (bei Klett/PONS unter der ISBN 978-3-12-517608-9 erschienen), Seite 247
[1] Larousse: Le Petit Larousse illustré en couleurs. Édition Anniversaire de la Semeuse. Larousse, Paris 2010, ISBN 978-2-03-584078-3, Seite 113

Quellen:

  1. Centre National de Ressources Textuelles et Lexicales „bibelot


bibelot (Polnisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ bibelot bibeloty
Genitiv bibelotu bibelotów
Dativ bibelotowi bibelotom
Akkusativ bibelot bibeloty
Instrumental bibelotem bibelotami
Lokativ bibelocie bibelotach
Vokativ bibelocie bibeloty

Worttrennung:

bi·be·lot, Plural: bi·be·lo·ty

Aussprache:

IPA: [bʲiˈbɛlɔt], Plural: [bʲibɛˈlɔtɨ]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] meist im Plural: Bibelot, Nippsache, Kleinkunstwerk; im Plural: Nippes

Herkunft:

Entlehnung aus dem französischen bibelot → fr[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] cacko

Oberbegriffe:

[1] drobiazg, ozdoba

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] porcelanowe bibeloty, złotnicze bibeloty

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „bibelot
[1] Słownik Języka Polskiego – PWN: „bibelot
[1] Słownik Wyrazów Obcych – PWN: „bibelot
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „bibelot

Quellen:

  1. Słownik Wyrazów Obcych – PWN: „bibelot