bellum

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

bellum (Lateinisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ bellum bella
Genitiv bellī bellōrum
Dativ bellō bellīs
Akkusativ bellum bella
Vokativ bellum bella
Ablativ bellō bellīs

Worttrennung:

bel·lum, Genitiv: bel·lī

Bedeutungen:

[1] Krieg

Herkunft:

aus archaisch duellum → la, verwandt mit duo, eigentlich „Zweikampf“[1]

Beispiele:

[1] Germani bellum gerunt.
Die Germanen führen Krieg.

Redewendungen:

[1] domi bellique – in Krieg und Frieden

Sprichwörter:

[1] Si vis pacem, para bellum. – Wenn du Frieden willst, bereite den Krieg vor.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] bellum gerere – Krieg führen
[1] bellum civile – Bürgerkrieg

Wortbildungen:

bellicus (bellicosus), bellosus, bellare, Bellona

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „bellum“ (Zeno.org)
[1] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „bellum

Quellen:

  1. Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „bellum“ (Zeno.org)


Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

bel·lum

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild bellum (klassisches Latein) (Info)

Grammatische Merkmale:

  • Nominativ Singular neutrum des Adjektivs bellus
  • Akkusativ Singular maskulinum/neutrum des Adjektivs bellus
bellum ist eine flektierte Form von bellus.
Die gesamte Flexion findest du auf der Seite bellus (Deklination).
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag bellus.

Ähnliche Wörter:

bellus, bellis, bello