begünstigen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

begünstigen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich begünstige
du begünstigst
er, sie, es begünstigt
Präteritum ich begünstigte
Konjunktiv II ich begünstigte
Imperativ Singular begünstige!
Plural begünstigt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
begünstigt haben
Alle weiteren Formen: begünstigen (Konjugation)

Worttrennung:

be·güns·ti·gen, Präteritum: be·güns·tig·te, Partizip II: be·güns·tigt

Aussprache:

IPA: [ˌbəˈɡʏnstɪɡn̩], [ˌbəˈɡʏnstɪɡŋ̩], Präteritum: [ˌbəˈɡʏnstɪçtə], Partizip II: [ˌbəˈɡʏnstɪçt]
Hörbeispiele: —, —, Präteritum: —, Partizip II:
Reime: -ʏnstɪɡn̩

Bedeutungen:

[1] förderlich auf etwas wirken

Synonyme:

[1] befördern, unterstützen

Beispiele:

[1] Die trockene Witterung und der starke Wind begünstigt die Ausbreitung der Waldbrände.
[1] Die Humuszersetzung wird durch den Bodenumbruch begünstigt.

Wortbildungen:

[1] Begünstigung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „begünstigen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „begünstigen
[1] canoo.net „beguenstigen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonbeguenstigen
[1] The Free Dictionary „begünstigen