befrieden

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

befrieden (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich befriede
du befriedest
er, sie, es befriedet
Präteritum ich befriedete
Konjunktiv II ich befriedete
Imperativ Singular befriede!
Plural befriedet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
befriedet haben
Alle weiteren Formen: befrieden (Konjugation)

Worttrennung:

be·frie·den, Präteritum: be·frie·de·te, Partizip II: be·frie·det

Aussprache:

IPA: [bəˈfʀiːdn̩], Präteritum: [bəˈfʀiːdətə], Partizip II: [bəˈfʀiːdət]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:
Reime: -iːdn̩

Bedeutungen:

[1] einen Konflikt beilegen, dauerhaft Frieden stiften

Beispiele:

[1] Bis der Nahe Osten entgültig befriedet werden kann, wird noch viel Wasser den Jordan hinunterfließen.

Wortbildungen:

[1] Befriedung


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „befrieden
[1] canoo.net „befrieden
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonbefrieden
[1] The Free Dictionary „befrieden

Ähnliche Wörter:

befriedigen