ausrasten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

ausrasten (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich raste aus
du rastest aus
er, sie, es rastet aus
Präteritum ich rastete aus
Konjunktiv II ich rastete aus
Imperativ Singular raste aus!
Plural rastet aus!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
ausgerastet [1] sein, [2, 3] haben
Alle weiteren Formen: ausrasten (Konjugation)

Worttrennung:

aus·ras·ten, Präteritum: ras·te·te aus, Partizip II:aus·ge·ras·tet

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sˌʀastn̩], Präteritum: [ˌʀastətə ˈaʊ̯s], Partizip II: [ˈaʊ̯sɡəˌʀastət]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild ausrasten (Info)

Bedeutungen:

[1] die Beherrschung verlieren
[2] reflexiv: ausruhen
[3] Technik: entsperren, entriegeln

Herkunft:

[2] Ableitung vom Substantiv Rast mit dem Präfix aus-

Synonyme:

[1] ausflippen, durchdrehen, überschnappen, austicken, wegrasten
[2] entspannen, ausruhen, pausieren, rasten
[3] entriegeln, ausklinken

Gegenwörter:

[3] einrasten

Beispiele:

[1] Als seine Freundin ihn verließ, rastete er vollkommen aus.
[2] Nach der langen Wanderung rasteten sich die Wanderer aus.

Wortbildungen:

Ausraster


Übersetzungen[Bearbeiten]


? Referenzen und weiterführende Informationen:

[2, 3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ausrasten
[1–3] canoo.net „ausrasten
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonausrasten