auf Spitz und Knopf stehen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

auf Spitz und Knopf stehen (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Nebenformen:

Spitz auf Knopf stehen

Worttrennung:

auf Spitz und Knopf ste·hen

Aussprache:

IPA: [aʊ̯f ʃpɪʦ ʊnt knɔpf ˈʃteːən]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] einen ungewissen Ausgang haben

Herkunft:

Das Griffende des Schwertes wurde Knopf genannt (vergleiche Knauf). Die Redewendung bezieht sich laut Grimms Wörterbuch auf die „entscheidung zwischen der entgegen gehaltenen schwertspitze, womit man sticht, und dem entgegen gehaltenen schwertknauf, womit man siegelt“.[1] Auch Duden online führt die beiden Enden des Schwertes als Erklärung an.[2]

Synonyme:

[1] auf Messers Schneide stehen

Beispiele:

[1] Die Fusion der beiden Konzerne steht auf Spitz und Knopf.

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Duden online „Spitz
[1] Hermann Fischer, Wilhelm Pfleiderer: Schwäbisches Wörterbuch. In 6 Bänden. Laupp, Tübingen 1904–1936, DNB 560474512: „Spitz“, Band 5, Seite 1552

Quellen:

  1. Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Spitz
  2. Duden online „Spitz