aserbaidschanisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

aserbaidschanisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
aserbaidschanisch aserbaidschanischer am aserbaidschanischsten
Alle weiteren Formen: aserbaidschanisch (Deklination)

Worttrennung:

aser·bai·d·scha·nisch, Komparativ: aser·bai·d·scha·ni·scher, Superlativ: aser·bai·d·scha·nischs·ten

Aussprache:

IPA: [ˌazɛʁbaɪ̯ˈʤaːnɪʃ], Komparativ: [ˌazɛʁbaɪ̯ˈʤaːnɪʃɐ], Superlativ: [ˌazɛʁbaɪ̯ˈʤaːnɪʃstn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild aserbaidschanisch (Info), Komparativ: —, Superlativ:
Reime: -aːnɪʃ

Bedeutungen:

[1] zu Aserbaidschan gehörig, aus Aserbaidschan kommend
[2] zum Volk der Aserbaidschaner (Aseris) gehörig
[3] nicht steigerbar: zur Sprache Aserbaidschanisch (Aserisch) gehörig

Herkunft:

[1] Ableitung zu Aserbaidschan mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -isch

Synonyme:

[2, 3] aserisch

Oberbegriffe:

[1] kaukasisch
[3] türkisch (turktatarisch), altaiisch

Unterbegriffe:

[1] nordaserbaidschanisch, ostaserbaidschanisch, südaserbaidschanisch, westaserbaidschanisch

Beispiele:

[1] Der aserbaidschanische Außenminister ist heute in Berlin.
[1] „In fröhlicher Erwartung tranken wir aserbaidschanischen Rotwein, der angenehm leicht war und kalt serviert wurde.“[1]
[2] Er brachte seine aserbaidschanische Ehefrau mit.
[3] Ich habe wieder ein paar aserbaidschanische Wörter gelernt.

Wortbildungen:

Aserbaidschanisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Wikipedia-Artikel „Aserbaidschanisch
[2] Wikipedia-Artikel „Aserbaidschaner
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „aserbaidschanisch
[1–3] canoo.net „aserbaidschanisch
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonaserbaidschanisch

Quellen:

  1. Wladimir Kaminer: Meine kaukasische Schwiegermutter. Goldmann, Berlin 2012, ISBN 978-3-442-47366-3, Seite 106f.