arid

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

arid (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
arid arider am aridesten
Alle weiteren Formen: arid (Deklination)
[1] Ausgetrockneter See im Altai-Gebirge als Folge der ariden Klimabedingungen

Worttrennung:

arid, Komparativ: ari·der, Superlativ: am ari·des·ten

Aussprache:

IPA: [aˈʀiːt], Komparativ: [aˈʀiːdɐ], Superlativ: [aˈʀiːdəstən]
Hörbeispiele: —, Komparativ: —, Superlativ:
Reime: -iːt

Bedeutungen:

[1] Geografie, bezogen auf Landschaften oder Klima: im jährlichen Durchschnitt eine höhere Verdunstung als die Niederschlagsmenge aufweisend

Herkunft:

von lateinisch aridus → la „trocken, dürr“

Synonyme:

[1] dürr, trocken, wasserarm, wüstenhaft

Gegenwörter:

[1] feucht, humid, humide, nass

Unterbegriffe:

[1] semiarid, vollarid

Beispiele:

[1] Die Forscher hoffen, dass damit der Krieg in der ariden Provinz zu Ende gehen könnte, denn ein Konfliktstoff ist der Streit um Wasser.[1]
[1] In den letzten Jahren entstanden zahlreiche Viersternhotels mit Swimmingpools – im ariden Landesinneren der pure Luxus.[2]
[1] Auch Sukkulenten (Dickblattgewächse) haben unter dem Selektionsdruck arider Gebiete eine Strategie mit geringer Transpiration entwickelt.[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] aride Bedingung, Gegend, Klimabedingung, Klimaregion, Region, Umwelt
[1] arider Bereich, Landstrich
[1] arides Afrika, Gebiet, Klima, Ökosystem, System

Wortbildungen:

Aridität

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „arid
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „arid
[1] canoo.net „arid
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonarid

Quellen:

  1. Wolfgang Weitlaner (Herausgeber): Wasserfund in Darfur: Mögliches Ende des Krieges. Unterirdischer See gewaltigen Ausmaßes entdeckt. In: zaronews.de. 20. August 2007 (Online, abgerufen am 19. November 2011).
  2. Gerhard H. Oberzill: Tunesien: Wüste, voll klimatisiert. In: DiePresse.com. 2. Oktober 2003 (URL, abgerufen am 19. November 2011).
  3. Veronika Ebert: Transport und Transpiration: Pflanzen gehen mit Wasser verschwenderisch um. In: DiePresse.com. 25. Mai 2002 (URL, abgerufen am 19. November 2011).


arid (Englisch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
arid more arid most arid

Worttrennung:

arid, Komparativ: more arid, Superlativ: most arid

Aussprache:

IPA: [ˈærid]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild amerikanisch (Info)

Bedeutungen:

[1] trocken, dürr, wasserarm
[2] langweilig, reizlos

Synonyme:

[1] dry
[2] boring, colorless, dusty, humdrum, monotonus, uninteresting

Gegenwörter:

[1] humid
[2] absorbing, engrossing, gripping, interesting, intriguing

Beispiele:

[1] Who, if given a choice, would want to grow up on the cold, arid steppe of Inner Mongolia, the setting of Wang Quan An’s absorbing film “Tuya’s Marriage”?[1]
Wer, wenn er die Wahl hätte, würde in der kalten, ariden Steppe der Inneren Mongolei aufwachsen wollen, dem Schauplatz von Wang Quan An's faszinierenden Films “Tuya’s Hochzeit”?
[2] At the climax of her first great anthem of self-assertion, “Some People,” Rose hits upon the innocuous dessert as a symbol of all she does not want, the arid life she hopes to escape for the plusher pastures of show business success.[2]
Am Höhepunkt ihrer ersten großen Hymne der Selbstbehauptung, “Some People,” schlug Rose auf das harmlose Dessert als einem Symbol von allem, was sie nicht will, das reizlose Leben dem sie zu entkommen hofft für die luxuriöseren Weidegründe des Erfolgs im Showbusiness.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Englischer Wikipedia-Artikel „arid
[1] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „arid
[1, 2] PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „arid
[1, 2] Merriam-Webster Online Dictionary „arid
[1, 2] Merriam-Webster Online Thesaurus „arid
[1, 2] Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „arid
[1, 2] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „arid

Quellen:

  1. Stephen Holden: Tuya's Marriage (2006). In: The New York Times Online. 4. April 2008, ISSN 0362-4331 (URL, abgerufen am 20. November 2011).
  2. Charles Isherwood: Two Helpings of Pie From Broadway’s Fridge. In: The New York Times Online. 23. März 2008, ISSN 0362-4331 (URL, abgerufen am 20. November 2011).

Ähnliche Wörter:

Azid, Amid, Arie, Ried