ankündigen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

ankündigen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich kündige an
du kündigst an
er, sie, es kündigt an
Präteritum ich kündigte an
Konjunktiv II ich kündigte an
Imperativ Singular kündige an
Plural kündigt an
Perfekt Partizip II Hilfsverb
angekündigt haben
Alle weiteren Formen: ankündigen (Konjugation)

Worttrennung:

an·kün·di·gen, Präteritum: kün·dig·te an, Partizip II: an·ge·kün·digt

Aussprache:

IPA: [ˈankʏndɪɡən], [ˈankʏndɪɡn̩], [ˈankʏndɪɡŋ̍], Präteritum: [kʏndɪçtə ˈan], Partizip II: [ˈanɡəkʏndɪçt]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] darüber informieren, was sein wird
[2] reflexiv: erkennen lassen, was kommt

Synonyme:

[1] ansagen, bekanntgeben, bekanntmachen, prophezeien, voraussagen, vorhersagen

Oberbegriffe:

[1] informieren

Beispiele:

[1] Es wurde angekündigt, dass der Zug ein paar Minuten Verspätung habe.
[2] Ein schweres Unwetter kündigte sich an.

Wortbildungen:

[1] Ankündigung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ankündigen
[1] canoo.net „ankündigen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonankündigen