akzeptiert

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

akzeptiert (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
akzeptiert akzeptierter am akzeptiertesten
Alle weiteren Formen: Flexion:akzeptiert

Worttrennung:

ak·zep·tiert, Komparativ: ak·zep·tier·ter, Superlativ: am ak·zep·tier·tes·ten

Aussprache:

IPA: [], Komparativ: [], Superlativ: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild akzeptiert (Info), Komparativ: —, Superlativ:
Reime: -

Bedeutungen:

[1] etwas mit seinen Besonderheiten und Eigenarten angenommenes; etwas, was zumindest hingenommen wird, wenn es vielleicht auch nicht unumschränkt bejaht wird

Synonyme:

[1] angenommen, gebilligt

Sinnverwandte Wörter:

[1] abgetan, anerkannt, beendet, besiegelt, entschieden, erledigt, geregelt, perfekt, vollzogen

Gegenwörter:

[1] abgelehnt

Oberbegriffe:

[1] abgeschlossen

Beispiele:

[1] Was ist der gesellschaftlich akzeptierteste Weg zum Klimaschutz? Schwer zu beantworten.
[1] "Das ist ein gutes Zeichen dafür, dass Bloggen als Medium akzeptierter wird", sagt Weber.[1]
[1] In den USA ist Klonen für die Lebensmittelproduktion schon lange ein weitgehend akzeptiertes Verfahren.[2]
[1] Doch nach bis jetzt allgemein akzeptierter Auffassung gehören Darwinius und seine Verwandten zur Gruppe der primitiveren Feuchtnasenaffen (Strepsirrhinen), zu denen die heutigen madegassischen Lemuren und die meisten anderen Halbaffen zählen. Als Urahn der höheren Primaten dürfte er damit kaum in Frage kommen.[3]
[1] Als Shiffrin an internationale Rennen fuhr, reiste ihre Mutter mit. Das hat sich bis heute nicht geändert. Die Trainer des US-Skiteams sahen das zu Beginn nicht gerne, [...]. Heute ist Eileen Shiffrin ein akzeptierter Teil des Teams.[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] von allen akzeptiert, (allgemein) akzeptiert sein/werden, international akzeptiert, von jedem akzeptiert, (nur) langsam akzeptiert werden, nicht akzeptiert, weit akzeptiert, weltweit akzeptiert, weithin akzeptiert, widerstandslos akzeptiert
[1] Bankwesen: ein akzeptierter Scheck, ein akzeptierter Wechsel
[1] eine akzeptierte Theorie, ein akzeptierter Vorschlag

Wortbildungen:

[1]: akzeptabel, Akzeptanz, akzeptierbar, akzeptieren, inakzeptabel

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „akzeptiert
[*] canoo.net „akzeptiert
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonakzeptiert
[1] The Free Dictionary „akzeptiert
[1] Duden online „akzeptiert
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „akzeptiert
[1] wissen.de „akzeptiert
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „akzeptiert

Quellen:

  1. Lana Stille: Kritische Blog-Überwachung im Internet - Ich seh dich, SPD!. Die Sozialdemokraten werden künftig von Kritikern in einem speziellen Watchblog im Internet beobachtet. Die Junge Union steckt aber nicht dahinter.. In: taz.de. 8. Juli 2008, ISSN 1434-2006 (URL, abgerufen am 6. März 2015).
  2. Jost Maurin: Skandal in Großbritannien - Klonsteaks à la carte. Der Skandal in Großbritannien beweist, dass auch in Europa geklontes Fleisch verkauft wurde. Dabei sind die gesundheitlichen Folgen von Klonfleisch unklar.. In: taz.de. 5. August 2010, ISSN 1434-2006 (URL, abgerufen am 6. März 2015).
  3. Sibylle Wehner-v. Segesser: Ein fossiler Affe als TV-Star. Das bis jetzt vollständigste Fossil aus der Frühzeit in Deutschland gefunden. In: NZZOnline. 27. Mai 2009, ISSN 0376-6829 (URL, abgerufen am 6. März 2015).
  4. Remo Geisser, Rosa Chutor: Mikaela Shiffrin gewinnt Slalom-Gold. Ein Stern geht auf. In: NZZOnline. 21. Februar 2014, ISSN 0376-6829 (URL, abgerufen am 6. März 2015).



Konjugierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

ak·zep·tiert

Aussprache:

IPA: [ˌakʦɛpˈtiːɐ̯t]
Hörbeispiele: —

Grammatische Merkmale:

  • 3. Person Singular Indikativ Präsens Aktiv des Verbs akzeptieren
  • 2. Person Plural Indikativ Präsens Aktiv des Verbs akzeptieren
  • 2. Person Plural Imperativ Präsens Aktiv des Verbs akzeptieren
akzeptiert ist eine flektierte Form von akzeptieren.
Die gesamte Flexion findest du auf der Seite Flexion:akzeptieren.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag akzeptieren.


Partizip II[Bearbeiten]

Worttrennung:

ak·zep·tiert

Aussprache:

IPA: [ˌakʦɛpˈtiːɐ̯t]
Hörbeispiele: —

Grammatische Merkmale:

akzeptiert ist eine flektierte Form von akzeptieren.
Die gesamte Flexion findest du auf der Seite Flexion:akzeptieren.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag akzeptieren.