achtzigste

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

achtzigste (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv, Numerale[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
achtzigste
Alle weiteren Formen: achtzigste (Deklination)

Worttrennung:

acht·zigs·te, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈaχʦɪçstə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild achtzigste (Info)

Bedeutungen:

[1] Ordnungszahl: nach dem oder der neunundsiebzigsten kommend; in einer Reihenfolge an Stelle achtzig

Abkürzungen:

[1] 80.

Herkunft:

Ableitung zum Numerale achtzig mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -st (und zusätzlicher Deklinationsendung)

Beispiele:

[1] „Als er 1938 das achtzigste Lebensjahr vollendete und eine von Hans Wehberg angeregte Sammlung rund 5.400 Schweizer Franken aus Spenden von etwa 100 Personen erbrachte, wollte Quidde mit dem Geld zuallererst seine Schulden begleichen.“[1]
[1] „Die achtzigste Frage kommt im Zusammenhang derjenigen Fragen vor, welche vom heil. Abendmahl handeln, und soll den Unterschied zwischen dem Abendmahl des Herrn und der päpstlichen Messe feststellen.“[2]

Wortbildungen:

Achtzigstel

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] canoo.net „achtzigste
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonachtzigste
[1] The Free Dictionary „achtzigste

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Ludwig Quidde“ (Stabilversion).
  2. Reformed Church in the United States. General Convention: Gedenkbuch der dreihundertjährigen Jubelfeier des Heidelberger Katechismus in der Deutsch-Reformirten Kirche der Vereinigten Staaten. M. Kieffer, 1863, Seite 81 (zitiert nach Google Books).