abfliegen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

abfliegen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich fliege ab
du fliegst ab
er, sie, es fliegt ab
Präteritum ich flog ab
Konjunktiv II ich flöge ab
Imperativ Singular fliege ab!
flieg ab!
Plural fliegt ab!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
abgeflogen sein, haben
Alle weiteren Formen: abfliegen (Konjugation)
[1] die Maschine muss steil abfliegen

Worttrennung:

ab·flie·gen, Präteritum: flog ab, Partizip II: ab·ge·flo·gen

Aussprache:

IPA: [ˈapˌfliːɡn̩], Präteritum: [floːk ˈap], Partizip II: [ˈapɡəˌfloːɡn̩]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:

Bedeutungen:

[1] intransitiv, mit sein: einen Ort fliegend verlassen
[2] transitiv, mit haben: mit einem Luftfahrzeug von einem Ort (Unfallort) wegbringen
[3] transitiv: eine Strecke prüfend überfliegen, suchend entlangfliegen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Verbs fliegen mit dem Präfix ab-

Synonyme:

[1] fortfliegen, losfliegen, wegfliegen; von Vögeln: davonfliegen
[2] ausfliegen

Sinnverwandte Wörter:

[1] Flugzeug: starten

Gegenwörter:

[1] anfliegen
[2] einfliegen

Oberbegriffe:

[1] fliegen
[2] abtransportieren, wegbringen
[3] absuchen

Unterbegriffe:

[1] abreisen, entfliegen

Beispiele:

[1] Wir sind pünktlich abgeflogen, alles ist in Ordnung.
[1] Sie kam um die Vögel zu füttern, da waren sie schon abgeflogen.
[1] Angela Merkel ist Montag erst einmal nach Vietnam und in die Mongolei abgeflogen.[1]
[2] Alle Verwundeten wurden abgeflogen.
[3] Auf der Suche nach weiteren Körperteilen hatten die Ermittler ohne Erfolg den Rhein mit einem Hubschrauber abfliegen lassen.[2]
[3] An der Landwirtschaftlichen Fakultät der Berliner Humboldt-Universität sollen in einem von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) geförderten Vorhaben ferngesteuerte Minihelikopter Äcker abfliegen und hochauflösende Fotos machen, die später zu einem Übersichtsbild zusammengesetzt werden.[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Vögel, Flugzeuge, Personen fliegen ab
[1] von A nach B abfliegen
[3] die Front abfliegen

Wortbildungen:

Abfliegen, abfliegend, Abflug, abgeflogen

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „abfliegen
[1] canoo.net „abfliegen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonabfliegen
[1–3] The Free Dictionary „abfliegen

Quellen:

  1. Torsten Krauel; Mitarbeit: Jan Hildebrand, Florian Kain: Jetzt wagt Kanzlerin Merkel den großen Wurf. Euro-Krise. In: Welt Online. 10. Oktober 2011, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 26. Oktober 2011).
  2. Rhein-Leiche noch nicht identifiziert. Arme und Kopf fehlen. In: Welt Online. 18. Oktober 2011, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 26. Oktober 2011).
  3. Christian Heinrich: Fliegende Augen. Robotik. In: Zeit Online. Nummer 35, 25. August 2011, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 26. Oktober 2011).

Ähnliche Wörter:

abfegen, abliegen