abenteuerlich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

abenteuerlich (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
abenteuerlich abenteuerlicher am abenteuerlichsten
Alle weiteren Formen: abenteuerlich (Deklination)

Worttrennung:

aben·teu·er·lich, Komparativ: aben·teu·er·li·cher, Superlativ: am aben·teu·er·lichs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈaːbəntɔɪ̯ɐlɪç]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild abenteuerlich (Info), Komparativ: Lautsprecherbild abenteuerlicher (Info), Superlativ: Lautsprecherbild abenteuerlichsten (Info)

Bedeutungen:

[1] wie ein Abenteuer sein, sich auf ein Abenteuer beziehend
[2] etwas ohne Vorkenntnisse tun

Herkunft:

Adjektivierung, Zusammensetzung aus dem Substantiv Abenteuer und dem Suffix -lich

Synonyme:

[1] abenteuerreich, abwechslungsreich, einmalig, ereignisreich, erlebnisreich, halsbrecherisch, interessant, unterhaltsam
[2] gewagt, kühn, mutig, riskant, Risiko behaftet, risikoreich, verwegen, waghalsig, wagemutig

Gegenwörter:

[1] alltäglich, banal, eintönig, ereignislos, fade, hausbacken, langweilig, lasch, monoton, öde, uninteressant
[2] ängstlich, feige, risikolos

Oberbegriffe:

[1] aufregend

Beispiele:

[1] Wir haben eine abenteuerliche Reise hinter uns.
[2] Es ist abenteuerlich, ohne Insiderkenntnisse an der Börse zu spekulieren.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Abenteuerlichkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „abenteuerlich
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „abenteuerlich
[1] canoo.net „abenteuerlich
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonabenteuerlich