abbaubar

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

abbaubar (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
abbaubar
Alle weiteren Formen: abbaubar (Deklination)

Worttrennung:

ab·bau·bar, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈapbaʊ̯baːɐ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild abbaubar (Info)

Bedeutungen:

[1] von Stoffen: zum nochmaligen Abbau oder zur Zerlegung geeignet
[2] von Bodenschätzen: an ihrer Lagerstätte wirtschaftlich gewinnbar

Herkunft:

Ableitung aus dem Stamm des Verbs abbauen und dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -bar

Synonyme:

[1] reduzierbar, zerlegbar

Gegenwörter:

[1] kompakt, unverwüstlich, unzerstörbar

Beispiele:

[1] Kunststoffe erweisen sich als kaum abbaubar.
[2] Es handelt sich um eine abbaubare Lagerstätte.
[2] Manche Grundmaterialien sind nur noch in Restvorkommen abbaubar.[1]
[2] Metallurgische Testarbeiten im Jahre 2007 bestätigten, dass ein hochgradiges Vanadium-Eisen-Konzentrat bei Nutzung üblicher Techniken abbaubar wäre.[2]
[2] Laut ihrer Studie, welche die Forscher auch dem Deutschen Bundestag vorgelegt haben, seien die bekannten und in wirtschaftlich vertretbarem Rahmen abbaubaren Kohlevorkommen also deutlich kleiner als bislang angenommen.[3]
[2] Leicht abbaubares Öl wird knapp, der Rohstoff wird auf lange Sicht teurer werden.[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] biologisch, ökologisch, organisch abbaubar
[1, 2] leicht, nicht, rasch, schwer abbaubar
[2] wirtschaftlich abbaubar

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] canoo.net „abbaubar
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonabbaubar
[1] The Free Dictionary „abbaubar

Quellen:

  1. Clemens Gleich: Im Müll liegt ein Vermögen. In: Welt Online. 8. Mai 2010, ISSN 0173-8437 (URL).
  2. DGAP: DGAP-News: Arafura Resources Ltd. schließt Absichtserklärung über Jervois Jointventure ab. In: Welt Online. 20. April 2009, ISSN 0173-8437 (URL).
  3. Daniel Lingenhöhl: Wie lange reicht die Kohle?. In: Zeit Online. 17. Februar 2010, ISSN 0044-2070 (URL).
  4. Reiner Luyken: Riesenbagger in Mondlandschaft. In: Zeit Online. 5. August 2009, ISSN 0044-2070 (URL).