Zwickel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zwickel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Zwickel die Zwickel
Genitiv des Zwickels der Zwickel
Dativ dem Zwickel den Zwickeln
Akkusativ den Zwickel die Zwickel

Worttrennung:

Zwi·ckel, Plural: Zwi·ckel

Aussprache:

IPA: [ˈʦvɪkl̩], Plural: [ˈʦvɪkl̩]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -ɪkl̩

Bedeutungen:

[1] Architektur: eine dreiseitig begrenzte, ebene oder sphärische Fläche
[2] Schneiderei: ein keilförmiger Einsatz an Kleidungsstücken
[3] regional: ein sonderbarer oder seltsamer Mensch

Synonyme:

[2] Gehre
[3] Sonderling

Beispiele:

[2] Diese Strumpfhose hat ja einen Zwickel.
[3] Hoffentlich ist dieser komische Zwickel dieses Mal nicht dabei.

Wortbildungen:

Zwickeltag

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Zwickel
[1–3] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Zwickel
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zwickel
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonZwickel
[*] canoo.net „Zwickel
[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Zwickel“, Seite 1214.
[1–3] Duden online „Zwickel
[2] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Zwickel