Zuverlässigkeit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zuverlässigkeit (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Zuverlässigkeit
Genitiv der Zuverlässigkeit
Dativ der Zuverlässigkeit
Akkusativ die Zuverlässigkeit

Worttrennung:

Zu·ver·läs·sig·keit, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈʦuːfɛɐ̯ˌlɛsɪçkaɪ̯t]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] das Zuverlässigsein; menschliche Eigenschaft, zuverlässig zu sein
[2] das Zuverlässigsein; technische Eigenschaft, zuverlässig zu sein

Herkunft:

Ableitung zu zuverlässig mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -keit

Synonyme:

[1] Anstand, Anständigkeit, Aufrichtigkeit, Beständigkeit, Ehrlichkeit, Fairness, Geradheit, Geradlinigkeit, Integrität, Lauterkeit, Makellosigkeit, Rechtschaffenheit, Redlichkeit, Unbescholtenheit, Unbestechlichkeit, Vertrauenswürdigkeit, Wahrhaftigkeit
bildungssprachlich: Loyalität
[2] Sicherheit

Sinnverwandte Wörter:

[1] Verlässlichkeit

Oberbegriffe:

[1] Charaktereigenschaft
[2] Technik

Unterbegriffe:

[1] Authentizität, Reliabilität, Validität
[1, 2] Unzuverlässigkeit

Gegenwörter:

[1] Wankelmut
[2] technisches Versagen

Beispiele:

[1, 2] „In der Vor­le­sung wer­den zunächst die Sach­zu­sam­men­hänge zum Mensch­li­chen Feh­ler, der Zusam­men­hang zur Zuver­läs­sig­keit tech­ni­scher Sys­teme sowie die Gründe dar­ge­stellt, warum die­ser Fak­tor gerade in heu­ti­gen tech­ni­schen Sys­te­men einen hohen Stel­len­wert ein­nimmt.“[1]
[2] „Sicherheit und Zuverlässigkeit von Softwaresystemen haben deshalb in den Bereichen Embedded Systems, Kommunikation und Anwendungssoftware hohe Priorität. “[2]
[2] „Auch volksetymologischen Deutungen wird Raum gegeben, soweit diese mit einiger Zuverlässigkeit den Kern der Sache treffen.“[3]

Wortbildungen:

[1] Zuverlässigkeitsfahrt, Zuverlässigkeitsprüfung, Zuverlässigkeitstest

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Zuverlässigkeit
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zuverlässigkeit
[*] canoo.net „Zuverlässigkeit
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonZuverlässigkeit
[1] The Free Dictionary „Zuverlässigkeit
[1] Duden online „Zuverlässigkeit

Quellen:

  1. Mensch­li­che Zuverlässigkeit www.lfe.mw.tum.de, abgerufen am 15. Oktober 2014
  2. Sicherheit und Zuverlässigkeit www.pt-it.pt-dlr.de, abgerufen 15. Oktober 2014
  3. Hugo Kastner: Von Aachen bis Zypern. Geografische Namen und ihre Herkunft. Humboldt, Baden-Baden 2007, ISBN 978-3-89994-124-1, Seite 9f.