Zentralbank

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zentralbank (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Zentralbank die Zentralbanken
Genitiv der Zentralbank der Zentralbanken
Dativ der Zentralbank den Zentralbanken
Akkusativ die Zentralbank die Zentralbanken

Worttrennung:

Zen·t·ral·bank, Plural: Zen·t·ral·ban·ken

Aussprache:

IPA: [ʦɛnˈtʀaːlbaŋk], Plural: [ʦɛnˈtʀaːlbaŋkən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Wirtschaft: Eine Notenbank, die gleichzeitig währungspolitische Aufgaben eines Landes wahrnimmt

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Adjektiv zentral und dem Substantiv Bank

Sinnverwandte Wörter:

[1] Notenbank

Gegenwörter:

[1] Handelsbank, Industriebank, Hypothekenbank

Unterbegriffe:

[1] Bundesbank, Europäische Zentralbank

Beispiele:

[1] „Mit der Errichtung von Zentralbanken war oft auch eine Zentralisierung des Geldwesens und die Schaffung einer einheitlichen Währung verbunden.“[1]
[1] „Die primäre und unverzichtbare Funktion der Zentralbanken ist die Stabilisierung des Finanzsystems.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Zentralbank
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zentralbank
[1] canoo.net „Zentralbank
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonZentralbank
[1] The Free Dictionary „Zentralbank

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Zentralbank
  2. Thomas Piketty: Das Kapital im 21. Jahrhundert. C.H. Beck Verlag, München 2014, ISBN 978406671319, Seite 756.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Zentralrat