Zärtlichkeit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zärtlichkeit (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Zärtlichkeit die Zärtlichkeiten
Genitiv der Zärtlichkeit der Zärtlichkeiten
Dativ der Zärtlichkeit den Zärtlichkeiten
Akkusativ die Zärtlichkeit die Zärtlichkeiten
[2] Austausch von Zärtlichkeiten am Strand

Worttrennung:

Zärt·lich·keit, Plural: Zärt·lich·kei·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʦɛːɐ̯tlɪçkaɪ̯t], Plural: [ˈʦɛːɐ̯tlɪçkaɪ̯tn̩], [ˈʦɛːɐ̯tlɪçkaɪ̯tən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] ohne Plural: starke Zuneigung, der man Ausdruck verleihen will
[2] zumeist im Plural: Liebkosung, Ausdruck der Zuneigung
[3] gehoben, ohne Plural: Fürsorglichkeit
[4] veraltet: Anmut, Liebreiz
[5] veraltet: Schwelgerei, Luxus, Üppigkeit
[6] veraltet: Weichheit, weichliche Gesinnung, das Verweichlichtsein
[7] veraltet, in Bezug auf konkrete Dinge: Schwachheit, Zartheit, Verletzlichkeit
[8] veraltet, in Bezug auf Abstraktes: Empfindlichkeit im seelischen und geistigen Bereich, Anmut in der Kunst
[9] veraltet: Empfindsamkeit

Gegenwörter:

[1] Abneigung
[2] Grobheit, Rüade

Unterbegriffe:

[2] Kuss, Geschlechtsverkehr, Streicheln, Umarmung

Beispiele:

[1] Sie sehnt sich nach seiner Zärtlichkeit.
[1] Voller Zärtlichkeit küsst sie ihn und führt ihn zum Bett.
[2] Gestern Abend kam es zum ersten Mal zu Zärtlichkeiten zwischen den beiden.
[2] Ihre Zärtlichkeiten rufen in ihm ungeahnte Empfindungen hervor.
[3] Mit der Zärtlichkeit einer Mutter kümmerte sich Ursula um ihren kleinen Bruder.
[4] Jede Frau, die etwas auf sich hält, badet zur Erhaltung ihrer Zärtlichkeit in Milch.
[6] Mit seiner Zärtlichkeit wird dein Sohn es zu nichts bringen.
[7] Die Zärtlichkeit der Kindertage hat er längst abgelegt.
[8] Man preise der alten Griechen Zärtlichkeit.
[9] Seine Zeilen zeigen einen starken Hang zu melancholischer Zärtlichkeit.

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] Zärtlichkeiten austauschen

Wortbildungen:

Zärtlichkeitsbedürfnis

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Zärtlichkeit
[1] canoo.net „Zärtlichkeit
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonZärtlichkeit
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zärtlichkeit
[1–3] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion, Annette Klosa u. a. (Hrsg.): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2001, ISBN 3-411-05504-9, „Zärtlichkeit“, Seite 1841
[1–9] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Zärtlichkeit